Grey Attack, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig

Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015

Vier Herren gesetzteren Alters kommen aus dem fernen Aachen schwarz gewandet mit blaugrau gesprayten Haaren auf die Bühne. Und nein: Rollatoren sind nicht zu sehen.

Und dann legen sie los – ganz nach dem Motto „je oller – je doller!“. Das ist doch mal richtig deftige Rockmusik, die zudem sehr melodisch daherkommt. Auch für das Auge wird etwas geboten, insbesondere fällt hier natürlich (wieder einmal) der Basser auf. Posing vom Feinsten, da freut sich der Fotograf. Muss wohl irgendwie dadurch bedingt sein, dass Bassisten nicht so viele Saiten wie Gitarristen befingern müssen. Da bleibt mehr Kapazität für Kontrollfunktionen über die restlichen Gliedmaßen.

Fazit: Noch einen Gewinner des Band-Contests habe ich soeben erlebt. „Grey Attack“ werden den freien Slot auf der MAXBühne während der Kieler Woche bespielen. Ich freue mich auf sie.

Fotos: Alex | Text: Alex

 

Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015
Grey Attack, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015