Käpt’n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden Open Air, Lentföhrden

Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016

Zum Abschluss des diesjährigen Lentföhrden Open Airs spielen „Käpt’n Moby“ aus Duisburg.

Wir schon im Jahr zuvor räumen die Jungs kräftig ab mit ihrem Mix aus Pop und Rock. Man könnte sie durchaus mit „Revolverheld“ vergleichen, wenn etwas mehr Licht auf der Bühne wäre. So bleiben mir nur Vermutungen, die ich in den kurzen Momenten anstellen kann, wenn mal ein Musiker durch den Lichtkegel eines Scanners huscht. Ansonsten staune ich über den „super professionellen Kollegen“ neben mir, der schon wieder mit seinem Blitz Dauerfeuer gibt… Davon abgesehen bleibt’s aber dunkel. Schade drum, aber dem Publikum gefällt’s trotzdem – und das ist die Hauptsache.

Ich packe zusammen, weil es mangels abgeschalteter Frontlights wohl nicht mehr zu fotografieren geben wird und die A7 voller Urlauber und Baustellen noch auf mich wartet.

Fazit: Auch die letzte Band dieser zwei Tage passt auf dieses Festival, Kompliment an die Macher.

Fotos: Alex | Text: Alex

 

Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Käpt'n Moby, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016