Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden Open Air, Lentföhrden

Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016

Nach einer zwischenzeitlichen Tanzeinlage einer Mädchengruppe vor der Bühne (mit gleichzeitigem Umbau auf der Bühne) geht es weiter mit der nächsten „female fronted band“: „Two Hearts in Ten Bands“ stehen auf der Bühne.

Insgesamt zähle ich sogar drei Frauen: Die Zwillinge: Sarah für Gesang und Sina Steinbrecher für Akustikgitarre und Gesang sowie Katrin Remmert an der E-Gitarre, Bass und Drums werden von der Männerfraktion gestellt. Netter und gefälliger Pop, nie zu schnell und auch nicht aggressiv perlt aus der PA. Die Texte beinhalten Persönliches, mitunter Nachdenkliches und kommen nicht flach daher á la „Girl liebt Boy, scha la la…“. Es ist natürlich schwer, an den vorangegangenen Auftritt von „Suzen’s Garden“ anzuschließen und ich will und kann die beiden Bands auch nicht miteinander vergleichen. Aber auch „Two Hearts in Ten Bands“ sind nicht ohne Grund im LineUp des Lentföhrden Open Air vertreten.

Fazit: Lieber Leser, gehe einen Satz zurück, da steht es bereits.

 

Fotos: Alex | Text: Alex

 

Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016
Two Hearts in Ten Bands, 30.07.2016, Lentföhrden, Lentföhrden Open Air 2016